Weshalb Versicherer Mi-Pay vertrauen

customer-story
Blog

Weshalb Versicherer Mi-Pay vertrauen

Disclaimer: Aus Gründen der Vertraulichkeit können wir sensible Daten oder die Identität unserer Partner nicht offenlegen. Gerne vereinbaren wir aber ein Gespräch, in dem Sie weitere Details erfahren können. Wir respektieren die Privatsphäre unserer Partner.

Versicherer bieten Sicherheit. Es handelt sich um dynamische Unternehmen, die sich mit der Gesellschaft weiterentwickeln. Dies spiegelt sich auch in den angebotenen Produkten wider – von Schaden- und Krankenversicherungen bis hin zu Lebensversicherungen. Was auch passiert, auf Versicherer ist immer Verlass. Aber wo hört die Verantwortlichkeit des Versicherers auf?

Viele Niederländer haben hohe Schulden, die ihnen das Leben erschweren. Diese problematischen Schulden schaden Beziehungen, im Beruf und/oder der Gesundheit. Leider sind Versicherungsbeiträge häufig die ersten Rechnungen, die unbezahlt bleiben.

Da Schuldenprobleme schwerwiegende Folgen haben können, wurde in den Niederlanden eine Vereinbarung über ein landesweites Frühwarnsystem geschlossen. Je früher Menschen über finanzielle Sorgen informiert sind, desto besser.

Einige Versicherer gehen allerdings noch einen Schritt weiter. Sie nehmen die Dinge selbst in die Hand: Sie entwickeln Lösungen und bieten ergebnisorientierte Zahlungsmöglichkeiten an. 

Problem: beschränkte Mittel

Säumige Kundinnen und Kunden müssen so gut wie möglich betreut werden, damit aus dem Zahlungsverzug keine problematischen Schulden entstehen. Dabei ist es wichtig, dass die Versicherer die Kundinnen und Kunden proaktiv über den Zahlungsverzug und die Möglichkeiten zur Begleichung ihrer Schulden informieren. Allerdings müssen Versicherer stets mehr Gesetze und Vorschriften beachten und die Budgets sind immer knapp.

Versicherer müssen die Mittel so effizient wie möglich einsetzen, ohne dabei Kompromisse bei der Kundenerfahrung zu machen. Wie ist das möglich? Um diese Frage zu beantworten, hat sich ein niederländischer Versicherer an Mi-Pay gewandt.

Lösung: Zahlungserinnerungen von Mi-Pay

Gemeinsam mit Versicherern arbeitet Mi-Pay an einer kundenorientierten und proaktiven Inkassopolitik. Zahlungserinnerungen sind ein wichtiger Teil davon. Durch den effektiven Einsatz von Business Intelligence, Machine Learning und Marketingstrategien wird der Zahlungsprozess optimiert.

Ergebnis: ein verbesserter Zahlungserinnerungsprozess

Das Ergebnis ist eine sozialverträgliche Inkassopolitik, die den Interessen von sowohl Versicherern als auch (zahlenden) Kundinnen und Kunden gerecht wird.

Einsatz von digitaler Kommunikation

Der Versicherer wendet eine kombinierte Strategie aus E-Mail, SMS, Voicemail, Anrufen und postalischen Benachrichtigungen an.
Wurde der Zahlungserinnerungsprozess zuvor mit einem traditionellen Schreiben eingeleitet? Jetzt geschieht dies per E-Mail. Mit dem enthaltenen Zahlungslink können die Kundinnen und Kunden ihre Rechnung ganz einfach bezahlen. Durch diese Anpassung werden die Kosten bereits deutlich gesenkt.

Auf die Erinnerungsmail folgen mehrere Voicemails und SMS-Benachrichtigungen. Hat die/der säumige Kunde/in noch immer nicht reagiert oder gezahlt? Dann wird ein Schreiben versandt.

Die E-Mail, SMS und Schreiben können einen Link zu einer personalisierten interaktiven Videoerinnerung mit der Möglichkeit der Zahlung per Self-Service enthalten. Während das Video angesehen wird, kann ganz einfach die passende Zahlungsregelung ausgewählt werden.

Interaktive Videos helfen den Kunden und Kundinnen, die Situation zu verstehen. Besonders wirkungsvoll sind sie bei Menschen mit Lese-/Rechtschreibschwäche.

Zuletzt werden die übrigen Schuldnerinnen und Schuldner telefonisch kontaktiert. Dadurch, dass dieser Schritt erst in einem späteren Stadium stattfindet, wird die Zahl der Personen, die telefonisch kontaktiert werden müssen, deutlich reduziert. Auch das spart Kosten. Außerdem haben Mitarbeitende mehr Zeit für Kundinnen und Kunden, die zusätzliche Aufmerksamkeit benötigen.

Fazit: positive Veränderung

Nach der Einführung der Zahlungserinnerungen von Mi-Pay werden Versicherungsbeiträge schneller und zu niedrigeren Kosten bezahlt. Der kommunikativere Ansatz sorgt zugleich dafür, dass die Anzahl der Kundinnen und Kunden mit Zahlungsschwierigkeiten deutlich reduziert wird.

Das Allerwichtigste ist, den Kundinnen und Kunden Unterstützung anzubieten. Auf diese Weise haben sie selbst in schwierigen Zeiten ein positives Erlebnis beim Bezahlen von Rechnungen.

 

Mi-Pay möchte Versicherer bei den Herausforderungen des Zahlungsverkehrs und bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen.

Wenn Sie Fragen zur Fallstudie haben oder wissen möchten, was die Mahnungslösung von Mi-Pay für Ihr Unternehmen tun kann, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!